Die Dorftrommler

Ungewöhnliche, selbst gebaute Instrumente, brillantes, virtuoses Trommelspiel, schneidig-schnittiger Sprech- und Singgesang und jede Menge Lebensfreude - das sind die Markenzeichen der musikalischen offstage Formation „Dorftrommler“. Formiert haben sich die Dorftrommler 2001 und seitdem sind sie auf den Straßen, bei Veranstaltungen und auch mit Spezialprogrammen in Konzertsälen unterwegs.

Dabei wird getrommelt und gesungen was das Zeug hält. Das Repertoire zwischen „I can´t stand the rain“, „In di Berg bin i gern“ und selbst komponierten Polkas und „Funfaren“ verführt das Publikum zum Mitmachen. Der Rhythmus geht ins Blut und in die Beine, die Performance wird wirkungsvoll mit lustig-luftigen Tanzschritten und witzigen-theatralischen Choreographien in Szene gesetzt.